Frühstückstüten-Glaslichter für jede Gelegenheit

Licht mit Blüten

Für Halloween, Weihnachten und Gartenfeste im Sommer [mehr…]

Sagte ich schon, dass ich die einfachsten Basteltipps liebe? Hier ist wieder so einer. Seit Jahren malen meine Kinder und ich immer wieder für verschiedene Gelegenheiten Frühstückstüten an und in all den Jahren sah noch kein Licht aus wie das andere.

Zubehör

Frühstückstüten aus Papier oder Pergamentpapier
farbige Stifte
Klebebildchen
getrocknete Blumen und Gräser
ggf. Bänder
1 Glas (z.B. für Babynahrung)
1 Stövchenkerze/LED-Licht

Bevor wir loslegen habe ich noch eine kleine Bitte: Wenn Dir der Basteltipp gefällt oder wenn Du Fragen oder eigene Erfahrungen hast, dann schreib' mir doch einen Kommentar am Ende des Beitrags.

So bastelst Du Frühstückstüten-Glaslichter für jede Gelegenheit

Ich verwende für diese Lichter immer weiße Frühstückstüten, da diese heller leuchten. Das schöne an diesen Lichtern ist, dass sie recht schnell für alle möglichen Gelegenheiten angepasst werden können. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass Du in der Regel das meiste davon im Haus hast. Falls Du mit Filzstiften arbeitest, solltest Du zwischen die Tüten eine kleine Folie o. ä. legen, damit es nicht auf die andere Seite durchfärbt.

Licht mit Blüten, Bild: swk/kindergaudi.de

Für eine sommerliche Variante, z.B. zur nächsten Grillparty, eignen sich besonders schön blumige Motive. Dafür sammelst Du ca. eine Woche vorher ein paar Blüten und Gräser und presst sie mit einer Blütenpresse zusammen. Sind die Pflanzen schön flach und trocken, klebst Du sie einfach auf die Frühstückstüte.

Glaslicht für Weihnachten, Bild: swk/kindergaudi.de

Zu Weihnachten malst Du auf die Tüten Motive von Kerzen, Tannenzweigen, Sternen und vieles mehr. Du kannst auch glitzernde Klebebildchen, z.B.Sterne, aufkleben. Ich finde es zu Weihnachten besonders hübsch, wenn um das Glas am oberen Rand ein Band gebunden wird. Das gibt dem ganzen einen festlicheres Aussehen.

Passend zu Halloween im Herbst wird es dann gruseliger. Auf die Tüten malt Ihr Motive von Fledermäusen, Gespenstern, Skeletten, verknorpelten Bäumen, Krähen, Katzen, Totenköpfen und natürlich Kürbissen. Es gibt noch so viel mehr Motive, lasst einfach Eurer Fantasie freien Lauf.

Habt Ihr Eure Frühstückstüten fertig angemalt, stellt Ihr nur noch ein Glas mit einer Kerze oder einem LED-Licht hinein. Anschließend krempelt Ihr den oberen Rand der Papiertüte ein wenig um. Seid dabei aber vorsichtig, denn das Papier reißt leicht ein. Dann müsst Ihr nur noch warten bis es dunkel wird.

Frühstückstüten-Glaslicht von einer Dreijährigen gestaltet

Übrigens, wenn Ihr mit jüngeren Kindern malen wollt, müsst Ihr ja nicht ein Thema vorgeben. Lasst Die Kinder einfach Ihre Kunstwerke aufmalen, die leuchten nämlich genauso schön!

Wie gefällt Dir unser Tipp?

Klicke auf einen Stern zur Bewertung

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher hat dieser Beitrag keine Bewertung

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefallen hat!

Hilf uns, besser zu werden.

Bitte sag' uns doch, was Dir nicht gefallen hat!

Hol' Dir unsere besten Bastelideen für Kinder!
Trag' Dich ein und wir schicken Dir regelmäßig per Mail neue Tipps für einfache Bastelarbeiten mit Kindern!
Marco Polo im Wasser

Das Spiel ist ähnlich wie Blinde Kuh, wird jedoch in einem Pool gespielt und hat Suchtpotential. Eine gute Förderung zum mehr...

Schlafendes Entlein

ein Entlein ist ganz müde und ist zwischen den Blumen eingeschalfen.

Gespenster-Girlanden

Aus mehreren aneinander geklebten Leporellos mit Gespenstermotiven wird eine schöne Girlande zu Halloween.

Der Schneemann

Der Schneemann ist ein armer Wicht, weil er sich nicht bewegen kann und irgendwann taut er dahin...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*