Foliensterne

Bild: swk/GaudinautenUG

Die 70er Jahre grüßen: der Igelstern
[mehr…]

Einige von Euch kennen den Folienstern vielleicht auch unter dem Namen Igelstern. In der 1970er Jahren war er mit einer der beliebtesten Sterne, die Kinder in Kindergärten und Schulen basteln wollten. Wir haben hier also ein echtes Retro-Erlebnis für Euch!

Zubehör

Goldfolie, Silberfolie etc.
Schere
Bleistift
Zirkel oder rundes Glas
Band zum Aufhängen

Bevor wir loslegen habe ich noch eine kleine Bitte: Wenn Dir der Basteltipp gefällt oder wenn Du Fragen oder eigene Erfahrungen hast, dann schreib' mir doch einen Kommentar am Ende des Beitrags.

So bastelst Du Foliensterne

Auf die Goldfolie zeichnest Du mit Hilfe eines Zirkels oder Trinkglases einen Kreis (ca. 8 - 10 cm Durchmesser) auf und schneidest ihn dann vorsichtig aus. Im nächsten Schritt schneidest Du den Kreis in regelmäßigen Abständen ein, insgesamt achtmal. Aber Achtung, sei vorsichtig, dass Du nicht bis zur Mitte schneidest, sondern einen Abstand lässt! Diese durch die Einschnitte entstandenen, kleinen Abschnitte werden jeweils über einen angespitzten Bleistift zu spitzen Tüten gedreht – das ergibt die Zacken.

Insgesamt führst Du diese Schritte achtmal aus, so dass Du acht einzelne Sterne bekommst. Nun klebst Du jeweils vier Sterne versetzt übereinander. Das wiederholst Du mit den anderen vier Sternen, so dass zwei halbe Sternkugeln vor Dir liegen.
Nun klebst Du ein Band oder eine Schnur auf den Boden des einen Halbsterns und fügst den anderen Halbstern wiederum versetzt dazu. Wenn der Kleber gut getrocknet ist, kannst Du den Folienstern an der Schnur als Dekoration aufhängen.

Wenn Du Deinen Igelstern etwas bunter gestalten wirst, kannst Du auch zweifarbige Folien verwenden.

Auch als Teelicht-Halter eignet sich der Folienstern hervorragend. Dazu klebst Du einfach nur drei Sterne versetzt zusammen und stellst ein Teelicht in die Mitte ein Teelicht.
Einen letzten Tipp hab ich noch für Dich: Zur Adventsfeier habe ich aus dem Teelicht-Halter eine Praline im Folienstern gemacht und sie an die Gäste als kleine Geschenke verteilt. Eine kleine goldene Praline ersetzt hierbei das Teelicht. Das sieht richtig edel und festlich aus.

Wie gefällt Dir "Foliensterne"?

Klicke auf einen Stern zur Bewertung

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher hat dieser Beitrag keine Bewertung

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefallen hat!

Hilf uns, besser zu werden.

Bitte sag' uns doch, was Dir nicht gefallen hat!

Hol' Dir unsere besten Bastelideen für Kinder!
Trag' Dich ein und wir schicken Dir regelmäßig per Mail neue Tipps für einfache Bastelarbeiten mit Kindern!
Tanzendes Gespenst

Ein Halloween-Geist mit wehendem Gewand bewegt sich tänzelnd durch die Luft.

Schrumpfköpfe

Schrumpfköpfe mit wenig Aufwand aus Äpfeln schnitzen, benötigt jedoch 2 Wochen Vorbereitung

Itzi, bitzi araña

Itsy bitsy spider auf spanisch wie es in Mexiko gesungen wird

Echte Osterwiese

Ein Osternest aus echtem Gras, da sieht jeder Osterhase gleich viel hübscher aus! Diese Wiese eignet sich auch für größere mehr...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*