Fliegende Taube

Upcycling von Einweggeschirr [mehr…]

Zubehör

1 weißer Pappteller
2 Löffel (z.B. umweltfreundliche Einweglöffel)
weiße Bastelfarbe und Pinsel
schwarzer und orangefarbiger Marker
Klebeband
Gummiring
Schere

Bevor wir loslegen habe ich noch eine kleine Bitte: Wenn Dir der Basteltipp gefällt oder wenn Du Fragen oder eigene Erfahrungen hast, dann schreib' mir doch einen Kommentar am Ende des Beitrags.

So bastelst Du Fliegende Taube

Eine Anmerkung vorweg:
Dieser Tipp ist schon viele Jahre alt, daher möchte ich Euch bitten, nicht extra Plastiklöffel zu kaufen, sondern nur Restbestände zu verwerten. Ansonsten ist dieser Tipp mit umweltfreundlichen Einweglöffeln sehr gut nach zu basteln!

Den weißen Pappteller schneidet Ihr in zwei gleich große Hälften. Die eine Hälfte schneidet Ihr dann noch einmal in drei gleich große Dreiecke. Es wird jedoch nur eines der kleinen Dreiecke benötigt. Ein Dreieck befestigt Ihr unter dem halben Pappteller als Schwanz mit Klebestreifen. Löffel, die nicht weiß sind, malt Ihr mit der Bastelfarbe weiß an und lasst es trocknen. Danach malt Ihr auf die gewölbte Rückseite eines Löffels ein Gesicht auf. Die zwei Löffel legt Ihr zusammen und zwar so, dass die zwei Wölbungen jeweils nach aussen zeigen, und fixiert sie mit einem Gummiband.

Die Löffel auf der Unterseite des Papptellers befestigen und nun einfach die Taube fliegen lassen.

Wie gefällt Dir "Fliegende Taube"?

Klicke auf einen Stern zur Bewertung

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher hat dieser Beitrag keine Bewertung

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefallen hat!

Hilf uns, besser zu werden.

Bitte sag' uns doch, was Dir nicht gefallen hat!

Hol' Dir unsere besten Bastelideen für Kinder!
Trag' Dich ein und wir schicken Dir regelmäßig per Mail neue Tipps für einfache Bastelarbeiten mit Kindern!
I like the flowers

ein schöner Frühlingskanon

Sitzender Hase auf Baumstamm

in der Pfote hält er ein Osterei auf einem Stock

Sie steht am Gartenzaune

Um welche Blume handelt es sich?

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*