Auf der Marienkäferwiese ist ziemlich viel los

Mit einem Schwämmchen wird die grüne Wiese getupft und mit den Fingerspitzen werden rote Marienkäfer getupft […]

Zubehör

Zeichenpapier
Malfarben grün und rot
Schwarzer Filzstift
Schwamm

Vorgehen

Mit einem Schwamm tupft Ihr die grüne Farbe auf das weiße Papier. So entsteht Eure Wiese. Nach dem Trocknen tupft Ihr rote Punkte mit den Fingerkuppen auf das Papier. Die dicken roten Tupfen müssen wirklich gut trocknen, bevor Ihr weiter machen könnt.
Zum Schluss nehmt Ihr einen schwarzen Stift und malt den Marienkäfern Tupfen und Beinchen an.

Mit dieser wusseligen Marienkäferwiese könnt Ihr schöne Wandbilder gestalten, aber auch ganz tolle Karten für Ostern, ein Käferfest oder einfach nur so.

Falls Euch dieser Tipp gefällt, dann haben wir noch so einen ähnlichen, allerdings ohne Fingerabdruck, dafür aber mit Kerzenwachs. Schaut Euch einfach mal die Karte mit vielen Marienkäfern an.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?

Klicke auf einen Stern zur Bewertung

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher hat dieser Beitrag keine Bewertung

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefallen hat!

Hilf uns, besser zu werden.

Bitte sag' uns doch, was Dir nicht gefallen hat!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*